Bork Vikinghavn, Dänemark

Gleich nach dem Eingang, der Souvenirshop!

Wir waren bei den Wickingern! Natürlich haben wir uns den heißesten Tag im Urlaub ausgesucht! ( 14.08.2022, 28 °C im Schatten ) Schatten hatten wir nur leider keinen! Da wir ja drei Hunde haben, sind wir leider auch nicht lange geblieben. In kürzester Zeit haben die drei 1,5 Liter Wasser weggesüffelt… Es war einfach zu gefährlich für die Hunde.

Die arme Maya konnte gar nicht so schnell hecheln, wie ihr warm war…
Willy hat sich zum Schluss eine Kuhle unterm Busch gegraben und sich darin gekühlt…
Leo ist eh ein schlechter Trinker, aber ein-zwei Schluck Wasser hat er auch genommen…

Es gibt viele kleine, gemütliche Zelte, in denen die Handwerkskunst aus der Wickingerzeit zelebriert wird. Ein paar Bilder habe ich euch wieder mit meinem Handy geschossen….

Gegerbte Felle in groß und klein
Die Wohnsiedlung
Und noch mehr Felle

Ein kleiner Rundgang an verschieden Stationen entlang, Schiffe im Hafen, und jede Menge Sitzgelegenheiten

Die Fischer reparieren ihr Netz und die Seegel.
Die Pausenecke

Auch ihre Kunst haben die Wickinger ausgelebt!

Ich vermute, das ist ein Zeichen für
Hafen☝️🤷🏼‍♀️
Vermutlich steht da der Name des Dorfes drauf, ich weiss es aber leider nicht 🤷🏼‍♀️
Diese Holzschlappen waren so groß, dass sie nur dem Yeti gehören konnten….

Auch die Handwerkskunst steht ganz weit oben!

Die Pflanzlichen Farben
Die Färberei
Schmuck darf natürlich auch nicht fehlen!
Hier wird die Wolle gesponnen…
Und hier wird sie verkauft. Mit Spielsachen für die kleinen und Assessors für die Großen
Der Holzschuppen

Da, wie schon gesagt, unsere Hunde ziemlich dehydriert waren, habe ich nur noch schnell ein paar Fotos gemacht und wir sind dann auch wieder los. Am Wochenende ist immer Programm, bei dem Kämpfe und Schlachtzüge nachgeschpielt werden mit englischer Erklärung, was genau passiert und wer gewonnen hat. Ein sehr schlechtes Bild folgt nun 😂

Ein Fußballfeld großes Areal, ringsum die Gäste …..
… und in der Mitte kämpfen die Wickinger

Weitere Impressionen…..

Eine Felsenbehausung von Innen. In der Mitte die Feuerstelle,
Auf der anderen Seite noch ein Bett
Fürstlichen Schmaus gab es auch ( ich hab irgendwie die Küche nicht geknipst 😕)
Hier wurden Stoffe gefärbt
Eine Kirche gab es auch
Ein Altar, rechts und links die Sitzbänke, in der Mitte wurde gepredigt
Die Rohfassung eines „Skuldelev“ , so nannten die Wickinger ihre Boote. ( Je nach Größe kamen die Zahlen 1-6 dazu)
Ein Typisches Wickingerzelt
Eine Feuerstelle
Felle gibt es wirklich viele
Schild und Waffe
Die Große Dorf -Feuerstelle. Darin werden auch die Tonarbeiten gebrannt, wie man vielleicht in der Mitte sieht

Eine wunderschöne Tasse hat Cherie mir gekauft. Die werdet ihr sicher in einem anderen Post Mal sehen, denn die packe ich erst in Deutschland aus 😂 Ich hoffe, ihr könntet euch ein bisschen an den Bildern erfreuen. Bis bald, ihr Lieben 😘❤️🌹

Sandskulpturen.dk in Søndervig, Dänemark Thema: Mittelalter

Eine kleine, aber filigrane, feine Austellung.

Gestern waren wir in Søndervig und haben uns die Sandskulpturen Austellung angesehen. Ich habe ein paar Bilder für euch mit dem Handy ( OnePlus 10Nord 5G, falls es die Fotographen unter euch interessiert 😉) gemacht. Da ich größtenteils gegen die Sonne ☀️ Knipsen musste, sind auf dem einen oder anderen Bild vielleicht ein paar Köpfe nicht mit drauf 🙈 Ihr möget mir bitte verzeihen 🥰🌹

1. Szene

2. Szene

3. Szene

4. Szene

5. Szene

6. Szene

7. Szene

8. Szene

9. Szene

10. Szene

11. Szene

12. Szene

Zuende ist der Rundgang. Nun zeige ich euch noch, was in der Mitte stand. 😁

Nr. 1

Nr. 2

Nr.3

Die erste Emanze 🤭

Nr. 4

Nr. 5

Nr. 6

Nr. 7

Kopflos 😱 Wenn ich zu Hause bin suche ich von der Kamera das richtige Bild 😅

Nr. 8

Nr. 9

So, ihr Lieben, das war der Rundgang der Sandskulpturen Ausstellung in Søndervig, Dänemark… Zu guter Letzt macht die Austellung noch Eigenwerbung für leckeres, Dänisches Eis 🤤🤤🤤 Ich hoffe, euch hat es gefallen 🥰❤️

Urlaub 🥳 Rinkøbing, Dänemark, mit Mama und Freunden

Es ist Freitag, der 6.08.2022…. Für uns völlig ungewohnt, packen wir schon am Abend vor dem Urlaubsbeginn unser Auto…( Sonst packen wir das immer am Abreisetag und kommen statt um 6:00 Uhr, erst um 10:00 Uhr los! ) Gott sei Dank! Denn da dieses Jahr meine Mutter mitfährt, brauchen wir ja hinten einen Sitzplatz mehr! Das heißt, die Hälfte vom Kofferraum fehlt 🤷🏼‍♀️

Cherie fragt nach den Koffern und einem Korb mit Handtüchern und Bettwäsche : „War es das?“ …. Ähhh… NEIN? Dieser Korb, diese beiden Taschen, das Waschzeug, die Tüte mit den Schuhen und morgen noch die beiden Kühltaschen mit dem Essen und Milch, die ganzen Getränke, die Hundekissen….. Tja, das passt nicht alles ins Auto 🤔

Wie gut, das sich Freunde von uns einen Anhänger gekauft haben, den wir uns ausleihen dürfen☝️😁 Also noch mal schnell ein Dorf weiter, den Anhänger geholt, voll beladen! Und ab ins Bett…. Um 6:00 Uhr ist Abfahrt!

Schöner Plan! Hat auch, bis auf 20 Minuten Verspätung wunderbar geklappt!

Ich wurde um 3:25 Uhr aus dem Bett geschnarcht… 🙄 Den Willy unterm Arm, nach draußen gesetzt, Pippi machen. Dann dachte ich, wenn ich den jetzt schon füttere, dann muss der unterwegs nicht so viel! ( Netter Plan…🙄) Kaffee aufgesetzt, PC angeschmissen, noch zwei Folgen Grey’s Anatomy geschaut. ( Schläft ja noch alles 🤷🏼‍♀️) Cherie um Fünf mit Kaffee am Bett wachgeknutscht, Brötchen aufgebacken, Maya und Leo gefüttert….

Es sollten 23 °C werden, also beschloss ich mein langes Spaghettikleid anzuziehen und vorsichtshalber eine Strickjacke darüber …. (Die Jacke war ein super Plan, denn in Dänemark waren es nur 17°C🥶)

Um 6:23 Uhr tippe ich die Adresse ins Navi:  Ankunft 12:08! Wow denke ich noch so, da haben wir ja noch richtig Zeit vom Tag 🤗 Das Problem: Google Maps berechnet eine km/h von 120; wir durften 80 km/h ( hatten ja den Hängerchen )  – Nächstes Problem: jaffelnde Hunde im Auto….. Da sie dir nicht sagen können, ich hab Durst, gibt es hier Leckerlies?, Ist noch Wasser da?, Oder wo kann ich denn kacki machen? , hällst du natürlich bei jedem gejaffel an und freust dich wie Bolle, wenn da tatsächlich Pippi und Kackiewurst aus den Hunden kommt 🙄  ( Wir hatten schon einmal das Event, dass der Kanzler die ganze Zeit gejaffelt hat, wir das aber nicht ganz so ernst genommen haben, und dann plötzlich ganz viel Kacki ( ach wäre es doch ne Wurst gewesen 🙄 ) aus dem kleinen Mann in die Freiheit wollte…. In Tirschenreuth angekommen, mussten wir mitten in der Nacht noch unser ganzes Bettzeugs waschen ( da können ja die Hunde drauf liegen, dann haben sie es bequemer! )

Willy und der Kanzler, total entspannt
Maya, total unentspannt….

Wir kommen also ca. 30 km ( sind noch nicht mal auf der Autobahn!), da quengelt Willy rum. Wir also angehalten, Pippi – Kacka gemacht, alles fein….. Auf zur A2! … Erste Raststätte war unsere, da die Maya etwas ungehalten war und sogar ihr Leckerlie verweigert hat☝️ Navi: Du kommst um 12:54 Uhr an! 🙄

Kontainerhafen Hamburg
Kurz vorm Elbtunnel

Ich sag zu Cherie, jetzt muss ich mal Pippi… Kein Problem, wenn wir durch Hamburg durch sind, halten wir nochmal. Alles klar, der nächste Parkplatz mit Toilette war unser…. 20 Minuten ❗ Hab ich vor dem Klo warten müssen…. Ich sag zu meiner Vorgängerin “ Gleich brauche ich kein Klo mehr, ich hab nur leider kein Klopapier hier“ … Die dreht sich um, und gibt mir ein Taschentuch…. „Hier, für Sie. In diesen Toiletten gibt es meistens kein Toilettenpapier“ Oh Gott sei Dank , und dann war ich endlich dran….

Von einem Stau in den nächsten….

Navi sagt: Ankunftszeit 14:38 Uhr! Auf ihrer Strecke ist über eine Stunde Stau! Lass uns mal den Stau umfahren! Sind dann 20 Minuten weniger! Tja, dass in den 20 Minuten weniger ein Stau mit 40 Minuten steckt, wusste Google wohl leider nicht 🙄 Neue Ankunftszeit: 15:28 Uhr!

Wir fahren, und fahren…. Auf einmal sagt die Navi: sie fahren in einen Stau mit 54 Minuten Verzögerung, möchten sie die schnellere Route fahren? JA, AUF JEDEN FALL! Wir sind irgendwo auf Umwegen zwischen Schrebergärten und Dänischer Grenze… Die Hunde jaffeln, ich muss Pippi, Navi sagt, du bist noch sooooooo lange unterwegs! Wir halten mitten in der Pampa am Straßenrand, die Hunde setzen alle gleichzeitig zum Pippi machen an, der jüngste geht noch hinder den Zaun und macht eine Kackiewurst. Ich kann es nicht mehr aufhalten und gehe auch hinter den Zaun 🙈 Auto um Auto fährt an uns vorbei…. Anscheinend umfahren ALLE die Grenze 🤷🏼‍♀️ Wir steigen wieder ein, Navi sagt: 16:08 Uhr!

Eindeutig schon in Dänemark ❤️

Wir holen den Schlüssel ab, und sind um 16:22 Uhr endlich am Haus! Davor wartet schon meine Freundin mit ihrem Mann und ihrer Schwägerin auf uns. Endlich sind wir da! Jetzt kann der Urlaub beginnen ❤️

Der Stand von Houvig 😍

Moms 70. Geburtstag und ein Wiedersehen der ganzen Familie nach mindestens zwei Jahren ❤️

Buffet

Es ist März, die Zeit, in der meine Mom jährlich zum Geburtstag einläd. Die letzten zwei Jahre viel das, Corona bedingt, leider ins Wasser. Dieses Jahr , eine runde Sache, sollte das neue Lebensjahr aber gebührend geehret werden☝️

Ich habe am Freitag nach der Arbeit angefangen, die Gulaschsuppe zu kochen. Schwein und Rind, Porree ( weil Cherie keine Zwiebeln verträgt ) , pürierte Tomaten, Rinderfond und jede Menge Gewürze! Ach und Rotwein 🙊 Also, wenn ich auch nichts kann: Gulaschsuppe kann ich! 🤤

Neun Liter Gulaschsuppe ☝️

Samstag habe ich es Tatsache geschafft, bis halb sieben zu schlafen! Ich eskaliere am Wochenende gerne 🤣 Bin dann an den PC und habe Guildwars 2 gespielt. Um 10 ist Cherie dann von den Hunden wach geschlabbert worden, und wir haben lecker Rührei mit Zucchini und Schafskäse zum Frühstück gegessen . Ich hab dann schnell das Tiramisu für den Geburtstag zusammen gemixt. Also, wenn ich auch nix kann: Tiramisu kann ich! 🤤

Tiramisu 🤤

Bei schönstem Wetter sind wir natürlich mit den Hunden ums Feld gegangen. Leo, unser Opi, kommt nur noch mit, wenn Cherie und ich zusammen gehen. In der Woche hat der Herr kein Bock, und geht nur zum Pippi und Kacka machen über die Straße. Normalerweise dauert so eine Feldbegehung 45 Minuten. Wenn unser Trödel mitkommt, sind wir schon mal anderthalb Stunden unterwegs ❤️ Und bitte zwischendurch mal 1000 Schritte tragen!

Spazierentragen bitte!

Nachmittags sind wir dann in eine Gartenkolonie gefahren, in der meine Mom ihren Geburtstag feiern wollte. Blöd war nur, dass wir nicht noch einmal auf die Einladungskarte geschaut haben, wo genau wir hin mussten🙄

Da hingen Luftballons am Zaun, also sagte ich zu Cherie, er solle hier parken, hier muss es sein! Die Geschenke und Suppe unterm Arm sind wir los Maschiert. Am Eingang stand: Hier feiert Laura ihren Geburtstag 🤔 Nee, sag ich, hier sind wir falsch! Also hab ich meine Cousine T. angerufen, weil ich dachte, Mom hat ihr Handy bestimmt nicht am Mann! T. ist nicht ran gegangen…. Also doch bei Mom versucht und oh Wunder: gleich beim ersten Mal wurde uns dann auch gesagt, dass wir die Straße ganz bis zum Ende fahren müssen….

Wir wieder alles rein ins Auto, losgefahren bis zum Ende der Straße, und wieder alles raus gestaffelt aus dem Auto…. Ich gehe in das Gebäude, schaue mir die Menschen an, die schon alle fleißig das Kuchenbuffet plündern und rufe Cherie zu “ Die Leute kenne ich, hier sind wir richtig!“

Es ist wirklich schön, fast meine ganze Familie wieder zu sehen 🥰❤️🤗 Meine Cousinen, Onkel und Tanten, meine Patentante, Freunde der Familie… Und die Babies, die noch ganz frisch in der Familie sind, sind auf einmal schon Kindergartenkinder und Miniversionen ihrer Eltern, und sooooooo niedlich 😍❤️ Und eine Schwester ist auch da ( die andere hat leider Corona zu Hause und konnte nicht kommen 😣) , wie ich mich freue 🥰🫂

Wir fangen an zu Quatschen und erzählen und auf einmal steht eine Flasche Amarula vor uns. Ach wenn sie hier schon steht, dann müssen wir auch mal probieren 😊 Mein Onkel P. sitzt mit am Tisch, und wir finden immer einen Grund, das Glas neu zu füllen☝️🙊 Es werden Geburtstags-Aufführubgen gemacht, und ein Sketch vorgetragen, wir unterhalten uns über dies und das, und auf einmal ist schon das Buffet eröffnet!

Erlesene Speisen, wie sie in unserer Familie immer zu Festen gegessen werden. Meine Kids sagen gerne 70er Jahre essen dazu 🤷🏼‍♀️🤣

Nach dem großen Fressen, ähhh nach der Schlemmerei 🙊 wird getanzt! Schließlich müssen die ganzen überflüssigen Kalorien wieder abgetanzt werden 🤣 👑

Der Rotwein steht schon zum Atmen auf dem Tisch, ich räume mit ein paar anderen das Buffet auf und dann fällt mir ein: der Nachtisch 🙄 Natürlich hatte das niemand mit eingeplant, und alle haben sich satt gegessen. Es wurden Portionen für zu Hause abgefüllt, und eine Schale wieder mit nach Hause genommen… 🤷🏼‍♀️ Gulaschsuppe war auch noch ein halber Topf über. Das heißt für mich: Sonntag nicht kochen 🥳🥂

Nachdem Cousinen mit Kindern, die langsam ungehalten wurden und quengelten, dass sie ins Bett wollten, nach Hause gefahren sind, löste sich dann auch ziemlich schnell die Gesellschaft auf. Wir sind halt alle älter geworden, da feiert man nicht mehr bis morgens um Sechs! Um 23 Uhr hat Cherie mich unfallfrei ins Bettchen gebracht, und ich schlummerte seelig und zufrieden.

Da wir noch so viel Suppe und Tiramisu über hatten haben wir uns J.&M. zum Essen mit anschließendem Saunieren eingeladen. Da das Wetter auch noch so schön war, könnten wir zwischen den Saunagängen sogar schon draußen sitzen! Herrlich 😎

Ein super Wochenende! Viel zu kurz, wie immer, aber doch sehr schön, dass ich meine Familie mal wieder gesehen habe 🥰

Macht es gut, liebe Grüße von Susi ❤️

Mittelfinger-Mittwoch 🖕

Es fing ja schon wieder damit an, dass Maya mir alle vier Pfoten in den Rücken gestemmt hat… Um 4:18 Uhr! 🤨🙄

Also raus aus dem Bett, Kaffee gekocht, Morgentoilette ( ich erspare euch jegliche Einzelheiten besser 🤢)am Handy gedaddelt… Ach dabei fällt mir ein, dass ich das Blümchen Pflanzen bei meinen Pikmins noch beenden muss 🤭 Brötchen aufgebacken, Arbeits Klamotten an, Trinkflasche fertig gemacht, ab ins Auto…. Auf zur Arbeit!

Ich bin schon fast aus dem Dorf raus, da fällt mir auf, dass ich meine Rosa Farbe Tarnjoggibghose an hab  😣🙈 Also gedreht, die vorgeschriebene blaue Hose angezogen und wieder los…. Es ist 1°C kalt, ich kann das Lenkrad kaum halten, so kalt sind meine Hände… Heizung auf volle Pulle an, Musik volle Lautstärke ( Ed Sheeran schmettert sein Shivers ) und ich singe natürlich lauthals mit. 😇

Touren Regal

Natürlich bin ich wieder viel zu früh da. Ich Quatsche noch mit A. Dabei fällt mir ein, dass ich ja noch meinen Resturlaub vom letzten Jahr einreichen muss☝️  Eigentlich müssen wir den bis zum 31.03. genommen haben. Ich habe noch 8 Tage, also… Hätte ich diesen Montag eigentlich schon zu Hause bleiben müssen 🙄 Mit dem Chef geredet, und versucht meinen Urlaub in den April mitzunehmen. Drückt mir die Daumen, dass es bewilligt wird! 🙏

Wir packen unsere Autos ( heute gibt es Linsensuppe mit Brötchen Extra 🤤 und Schlabbergurken zu Tafelspitz ) Zum Nachtisch gibt es Cornyriegel 🙄 Sehr sinnig, wenn 99% der Kunden ein Gebiss tragen 🤷🏼‍♀️

Neue Essenspläne für Ostern

Gestern musste ich auch noch die neuen Essenspläne fertig machen für meine Kunden. Immer für zwei Wochen. Dabei habe ich festgestellt, dass ich 98 Kunden habe 😲 Ich bete jeden Morgen, dass nicht alle gleichzeitig Bestellen. Das könnte ich gar nicht schaffen 🙈 Heute sind es „nur“ 65 Kunden 🙄

Ich komme zügig voran, und bin wiedererwarten um Viertel nach 12 fertig 🤷🏼‍♀️ Die Bundesstraße ist natürlich voll. Ich hab mein Spotify an, und schmetter ein Song nach dem anderen mit. Auf einmal schreit mein Nebenmann in mein halboffenes Fenster: “ Ey, du kannst voll gut singen! “ 😃 Gut gelaunt reite ich auf den Hof, leere mein Auto und fahre vergnügt nach Hause.

Den ganzen Tag denke ich schon darüber nach, dass ich ( der Mann meiner Besten Freundin hat nächste Woche Ehrentag 🥳) M. ja ein Omafreies Wochenende schenken könnte 🤔 Nur Zeit zu zweit tut den beiden mach den ganzen Strapazen, die sie durch gemacht haben sicherlich gut. Hab das dann mit Cherie zu Hause besprochen, und der hat wortwörtlich gesagt: “ Ein besseres Geburtstagsgeschenk kann er gar nicht bekommen!“ Also hab ich gleich meiner Freundin geschrieben, und sie war total begeistert! Ein Tag am Meer bewirkt manchmal Wunder 🥰

So, der Tag ist nach Badewanne und Haare färben zu Ende…. Das Ergebnis der Haarfarbe erspare ich euch auch 🙈

Habt noch einen schönen Abend! LG Susi ❤️

Corona … und so…..

Morgennebel

Ich gehe wirklich gerne arbeiten. Auch wenn ich Schnupfen habe, oder mich nicht 100%ig wohl fühle…. Wenn ich erst mal beim ersten Kunden bin, dann geht mir die Routine leicht von der Hand ✋.

Mein Ältester Sohn, Mars. war die letzten 14 Tage in Schweden von seiner Firma aus. Irgendwelche Platinen in Computer einbauen…. Wieso die Schweden das nicht selber können, weiss der Geier… 🤷🏼‍♀️

Auf jeden Fall ist der Herr ( mein Sohn ist schon 27!) mit Corona wieder nach Hause gekommen…. 🙄 Mutti ( Ich) hat gesagt, bring dir ne rassige Schwedin mit! Ich bin bereit für eine Schwiegertochter!☝️ Aber Neeeeeeein…. Es musste ja unbedingt ein Virus sein…. Oh, beim schreiben fällt mir gerade auf: Computer, Virus, Corona… Ist da ein Zusammenhang? 🤔😜🤣 ( vermutlich kann wieder nur ich darüber lachen 🤣)

So, jetzt zu meinem Dilemma! Eigentlich bin ich davon überzeugt, dass wenn einer in der Familie, mit denen man zusammen wohnt, Corona hat, bleiben alle Zuhause! So war es am Anfang und in der Mitte…( sind wir schon in der Mitte der Pandemie?) Und auf einmal MUSST du arbeiten gehen, solange du negativ bist? Ich bin drei mal geimpft, deswegen mache ich mir für mich nicht allzu große Sorgen…. Aber was ist mit den Menschen, denen ich begegne? Soll ich jedem sagen: Vorsicht: Ich könnte ihnen Corona weitergeben! Ob man geimpft ist, darf man ja nicht fragen… Also man darf keine ehrliche Antwort erwarten, denn es ist keine Pflicht in Deutschland…..

Ich habe es mir angewöhnt, immer eine Maske vor die Schnute zu ziehen, wenn ich Kontakt mit Kunden habe ( manche , überwiegend fast alle Kunden, haben einfach nur eine Box vor der Tür, wo ich dann das Essen rein packe und Klingel. Die meisten meiner Kunden kenne ich gar nicht, weil ich sie noch nie gesehen habe… 🤷🏼‍♀️) Aber ich bin immer froh, wenn ich die scheiss Maske nicht aufsetzen muss. Ich schwitze darunter als wäre ich in der Sauna….Und ich trage Brille! Was ein Scheiss! Meine Maske muss ich Jede Stunde wechseln, weil sie einfach durchgeschwitzt ist, und ich das total ekelig finde 🤢

Mein Sohn und ich….

Wir testen uns jetzt also jeden Tag, und ich hoffe , dass ich gute Tests ergattern konnte, damit ich sicher bin, kein Corona zu haben…

Ich liebe mein Leben! ❤️ Und ich liebe alle, die an meinem Leben Teil haben 🥰

Das sind so meine Gedanken heute… Liebe Grüße, eure Susi ❤️

Der Murmeltier Tag mit Butterfly Effect…

Unterwegs gefunden…

Ihr kennt sicherlich den Butterfly Effect? Oder vielleicht besser den Murmeltier Tag? Oder am besten beschrieben vermutlich beide Tage in einem…. ?

Jeden Morgen stehe ich auf. Unterschiede liegen darin, ob Cherie mich wach schnarcht, der Hund kotzt, oder meine Blase verkündet, dass sie voll ist. Im Moment ist es ein ausgetrockneter Mund. Ich habe eine Erkältung…. Nicht nur ich übrigens, einige Kollegen sind auch krank, manche haben Corona , ich bin nur so blöd und gehe trotzdem arbeiten 🙄

Ich koche Kaffee, nehme meine Tablette gegen ( oder für? 🤔) die Schilddrüse und verschwinde mit meinem Handy in der Keramik…. Im Moment Niese ich fünf bis zwölf Mal, putze meine Nase, und denke Tatsache jeden Morgen: heute bleibst du zu Hause und den ganzen Tag im Bett ☝️

Die letzten Tage habe ich zwei IBU’s geschluckt, Kaffee getrunken, am Handy gedaddelt und quasie darauf gewartet, dass ich aus Versehen wieder einschlafe…. Bin ich aber nicht! Mir ging es von Minute zu Minute besser… Also habe ich mir Frühstück gemacht, etwas zu trinken ( ich hab einen SodaStream und da kommen zwei Spritzer Asvita- Maracuja rein 🤤) , angezogen , Cherie geweckt und los zur Arbeit.

Bis ich auf Arbeit war, waren sämtliche Grippesymptome verschwunden. Nur die rote Nase und das durch die Nase sprechen war lediglich sicht- und hörbar.

Mit Kollegen gequatscht, Auto gepackt, gemeckert, dass es in der Küche wieder so lange dauerte… Kontrollzettel und Lieferscheine geholt ( nicht, dass man diese zusammen an einem Ort abholen könnte! Nein! Der neue Chef will die Kontrollzettel unten im Lager verteilen und die Lieferscheine sollen bitteschön oben im Büro abgeholt werden! Als ob wir dazu Zeit hätten 😤) , so: und nun ist es interessant für den Arbeitstag, wann ich vom Hof reiten kann…. Da machen fünf Minuten den ganzen Tag kaputt, oder eben perfekt….

Bin ich um 8:15 Uhr fertig, fahre ich rechts rum über Bundesstraße und Autobahn, bin ich um 8:20 Uhr erst fertig, fahre ich links herum über Bundesstraße und Dörfer…. Der Weg ist der gleiche, auf der Autobahn kannst du halt mehr „heizen“ , obwohl das Dienstauto nicht schneller als 160 km/h fährt 🙄

Die Kunden variieren. Aber der Ort, in dem es losgeht ist immer der gleiche. Unterwegs gibt es drei Zugübergänge. Im besten Fall sind alle offen, wenn ich komme. Sind alle drei geschlossen, wird’s ein langer Tag und ich weiss schon morgens, dass Herr W. sich eine Pizza gemacht hat, weil ich nicht um zehn nach 12, sondern erst um 13 Uhr da bin ….

Im besten Fall bin ich um halb eins wieder auf dem Hof, im schlechtesten Fall, bin ich eine Stunde später da. Der nach Hause weg ist auch unterschiedlich langsam oder schnell, je nachdem, wann ich beim letzten Kunden war und nach Hause kann.

Zuhause angekommen, reiße ich mir die Klamotten vom Leib, nehme mein , vom Arbeitgeber spendiertes Essen, und verkrümel mich ins Bett… Ein bisschen Quatschen mit Cherie, dann geht er wieder arbeiten ( der glückliche hat seit Zwei Jahren Home-Office ) und ich kuschel mich ins Bettchen und fange an zu Dösen…. Ich bemerke, das die IBU’s nicht mehr wirken. Mir wird kalt, die Nase läuft, ich muss ständig Niesen… Wärmflasche! … Bis ich um 22 Uhr das Licht ausmache, und richtig schlafe… oO( morgen bleibst du zu Hause ☝️)

Tja, was soll ich euch sagen?🤷🏼‍♀️ Ich bin heute morgen aufgestanden, total verrotzt und ausgetrocknet wie die Wüste Gobi ( so wie jeden Morgen) , habe drei Paracetamol ( IBU’s sind alle 😭) geschluckt, und es wird langsam besser…. Ihr könnt euch vorstellen, dass ich in einer Stunde brav zur Arbeit fahre…. Also nennt es, wie ihr wollt: Für mich ist mein Leben ein Zusammenspiel aus Murmeltier Tag und Butterfly Effect…..

Habt einen schönen Tag, liebe Grüße eure Susi ❤️

Kein Freutag und ein Wochenende im Bett….

Negativ, also doch „nur“ Grippe..

Freutag hat diese Woche gar nicht so freundlich angefangen…. Wach geworden bin ich, weil ich dachte, jemand hätte mir Sand in den Mund geschüttet, um ihn so richtig austrocknen zu lassen….. Meine Güte, war das wiederlich, den Mund zu schließen, und zu warten, bis die Schleimhäute wieder mit Speichel geschmeidig werden…. 🤢 Aufgestanden, habe ich festgestellt, dass nachts ein Bulldozer über mich gerollt sein muss: Alles tat weh! Da ich die halbe Woche schon IBU geschluckt habe, hab ich gleich weiter gemacht damit. Mit Pantoprazol… Ich muss langsam sparsam damit umgehen, da ich nicht mehr viele Reserven habe.

Vorsichtshalber habe ich einen Corona-Test gemacht. Einige, die es hatten, berichteten von Hals und Gliederschmerzen…. Gut, meiner war Negativ, und meinen Kaffee habe ich auch noch geschmeckt…. Ist wohl doch eine Grippe im Anmarsch 🤷🏼‍♀️😩

Auf Arbeit angekommen, wirkte auch IBU schon, und die Arbeit konnte beginnen. Ich habe extrem trockene Lippen, was mich total nervt, weil ich mir ständig die Lippen lecke und es dadurch nicht unbedingt besser wird! Ich habe einen neuen Kunden dazu bekommen. Eine Lebenshilfe! Juhuuu…. Eine potentielle Pippi-Pause!🥳 …. Nur leider wurde ich mit den Worten “ Wir sind eine Corona-Hochburg, bleiben sie bitte draußen“ empfangen.. Whhääh, 😭😭😭 Ich kann aber auch ein Pech haben….

Im nächsten Dorf bei Herrn F. bin ich mir nicht wirklich sicher, ob ich Sexuell belästigt wurde, oder gekauft…. Ich bringe das Essen, Herr F. sagt „Sie haben eine schöne Hose an, da kann man die Schenkel so gut sehen!“ … Ich hab eine Jeans-Leggins an, und meine „Ja damit man die dicken Stampfer gut sehen kann „🙄 ( ich liebe Ironie 🤭) Da greift er in der Nähe meiner Schenkel in die Luft und sagt“ Ich hab große Hände, die könnte ich gut festhalten!“ 😲 Ich sag, Herr F, sie sind ja ein Schlingel! Und fuchtel mit meinem Zeigefinger vor seiner Nase herum…. ( Herr F. sitzt im Rollstuhl) Da greift er grinsend unter seine Decke und zückt ein Portemonnaie. „Hier haben sie 5€, ich werde am Wochenende von ihnen Träumen, am liebsten Stofflos!“ … War das jetzt Sexuelle Belästigung, oder hat er mich in Gedanken gekauft? … Ich weiss es nicht genau 🤷🏼‍♀️🤔

Der Freutag war Erfolgreich! 22€ und jede Menge Schokolade habe ich bekommen. Meine Kunden scheinen mich zu mögen, auch wenn ich eine kleine Trödeltante bin 🤭

Zuhause angekommen Hab ich meinen Bestellten Salat Mo überlassen, und mir mit Cherie eine Currywurst/ Pommes geteilt 🤤 Danach muss ich eingeschlafen sein, denn ich wurde wach, als meine Serien auf RTL anfingen.

Kira und Odin

Der Samstag hat mit dem gleichen ausgetrockneten Mund und den Gliederschmerzen begonnen, wie der Freutag… 🙄 Eine Paracetamol und zwei IBU, kaffeeeeeeee☝️

Ich sitz am PC und mache „Hausaufgaben“ Die Reihenfolge der Kunden ist eine katastrophale Anordnung und ich schaue bei Maps nach einer besseren Lösung .. Ich hoffe, Le. wird die mir am Montag neu anordnen. Vielleicht muss er ja mal keine Tour fahren, und das tun, wofür er angestellt wurde 🤣🤭

Es ist 9 Uhr, ich fahre los zum Bäcker. Zwei weiße, ein Malz, zwei Croissant, zwei Rumkugeln und 5 Quarkbällchen! Hab ich Hunger? JAAA! Ich fahre zu V. & T. Haben uns schon lange nicht mehr gesehen. Meine Hunde habe ich vorsichtshalber zu Hause gelassen: Maya ist ja Läufig 🙄

Die Hunde freuen sich mich zu sehen, und nehmen direkt auf meinem Schoß Platz. Die Menschen freuen sich natürlich auch, mich zu sehen 😜🤣 Ich habe noch Thüringer Mett und Fleischsalat mitgebracht, und wir schlemmen und quatschen und lassen es uns gut gehen. Ich schneide V. noch die Haare ( nein, ich bin keine Frisörin, aber ich kann halt Haare schneiden 😇) , dann ist es auch schon 13 Uhr, und ich fahre nach Hause.

Kartoffel Auflauf 🥔

Ich bin beim Netto und wundere mich, wie leer der Laden ist 🤔 Also nicht wenige Kunden, sondern leere Obst&Gemüse Abteilung … Die angebotenen Kartoffeln sind schon bereit zum einpflanzen, so keimen sie, der einzige Porree verfault von innen nach aussen und Paprika gibt es gar nicht! An der Kasse bin ich gespannt wie Bolle, ob die Scheiss App heute funktioniert ( ich hatte schon mal berichtet, dass der Mist nicht funzte, und ich fast in die Hose gestrullt hätte, aber der Beitrag ist auf wundersame Weise verschwunden 🤷🏼‍♀️) Und oh Wunder! Sie funktioniert….. 🥳

Zuhause habe ich dann das Essen vorbereitet ( siehe Bild) Hunger hatte ich allerdings nicht. Drei Gabeln und ich war Satt. In dem Auflauf ist übrigens Hack, Schinkenwürfel, Erbsen und Schafskäse mit Parmesansoße und Gouda überbacken. Eigentlich sehr lecker, aber ich möchte nichts 🤷🏼‍♀️

Cherie war bei M. & J. und hat irgendwelche Lampen angebracht. Als er dann nach Hause kam, hat er sich hungrig über den Auflauf her gemacht und dann verlangte er nach einer Heißen Liebe ( Himbeer-Tee) und ein Bett mit Wärmflasche. Wir haben Sheldon geguckt, und sind früh schlafen gegangen….

Sonntag.( Trockener Mund, Gliederschmerzen… Ein morgen wie die letzten beiden 😭) Man sollte meinen, Sonntags ist Ruhetag! Nicht so bei uns…. Cherie hat sich M. eingeladen und die beiden haben die Sonnenkollektoren für den Pool vom Dach geholt, da wir bald eine Solaranlage aufs Dach bekommen, damit wir unseren eigenen Strom erzeugen können.

Ich war in der Wanne und habe die Wärme genossen. Danach, als die Männer mit dem Dach fertig waren, hat Cherie auch gebadet. Essen muss ich heute nicht kochen, ist noch genug von gestern da☝️🥳

Es ist 13 Uhr, Cherie schnarcht leise neben mir, ich schreibe euch mein Leben auf, und nebenbei läuft Big Stories. Meine Nase ist dicht und läuft ( wie macht sie das?) , mir ist ein bisschen schwummerig, ich trinke Magenfein Tee. Ich habe noch genau zwei IBU und eine Pantoprazol. Die hebe ich mir besser für morgen auf, damit ich arbeiten gehen kann…

Ich hoffe, euer Wochenende war schöner als meins. Liebe Grüße und bis bald, eure Susi ❤️

Resümee einer halben Woche….

Morgens 6:50 Uhr auf dem Weg zur Arbeit ❤️

Am Samstag bin ich ja vom Schmerz in meiner Schulter wach geworden… Den ganzen Tag habe ich eher schlecht als Recht verbracht… Und wurde  leider immer schlimmer. Sonntag habe ich trotz Saunatag 😁 den ganzen Tag im Bett verbracht, und wusste nicht, wie ich liegen soll. Ich habe jede Menge Paracetamol geschluckt, aber seien wir ehrlich: Gegen IBU ist das nur minderwertige wäre!🤷🏼‍♀️             Da ich ja aber einen Magenbypass habe ( Roux-Y, falls euch das interessiert 🤭) darf ich keine IBU mehr nehmen…. Weil die schlecht für meinen Magen sind 🤷🏼‍♀️

Am Montag bin ich aufgewacht, weil ich dachte, meine Schulter ist gebrochen 😳😩 Solche Schmerzen habe ich (denke ich 🤔) in meinem ganzen Leben noch nicht gehabt…. Obwohl warte mal: der Bänderriss im Fuß mit 15 und der Bänderinnenriss im Knie mit 36 waren echt schmerzhaft ! Eine Geburt ist ein Kindergarten dagegen☝️

Jedenfalls konnte ich nur den Arm mit der rechten Hand festhalten bewegen…. Ich hab die Schulter und den Arm dann mit Voltaren eingeschmiert, nochmal zwei Paracetamol eingeworfen, und mich von Cherie anziehen lassen… 🤭 Er macht wirklich alles für mich 😍 Auch zum Arzt hätte er mich gefahren, aber das ging ja nicht. Zu viele Kollegen sind krank . Niemand könnte meine Tour übernehmen…. Also hab ich die Zähne zusammen gebissen, und bin zur Arbeit unterwegs…… Das blinken war ein echtes Highlight! Entweder musste ich mich ganz nach vorne beugen, damit ich an den Blinke komme, oder ich habe einfach mit rechts geblinkt. Das erschien mir einfacher 😇

Auf Arbeit angekommen fragten A. und Frau K. dann auch, wieso ich ständig Aua sage. Ich erklärte, was los ist und gleich kam ein: oh oh…. 😳  Tja, wie lange kann soetwas dauern? Ich hatte das schon mal rechts, als ich meinen Fuß in Gibs hatte, und ich mich immer mit rechts an der Heizung hoch gezogen habe, wenn ich in der Keramik fertig war….. Zur selben Zeit hatte ich ja auch Physio, und Frau E. hat mir dann einen Ball unter die Schulter gelegt. Total unbequem, und man hat erst einen anderen Schmerz, und denkt nicht mehr an die Schulter. Eigentlich denkt man nur darüber nach, wie man den schmerzenden Ball am besten aushalten kann. Und siehe da: der Schmerz in der Schulter wurde weniger …

Ich schweife wieder ab, sorry….. Die Tour habe ich wieder mit Le. gemacht. Wir hatten Spaß ( Le. hatte auch sehr viel Gelächter für meine vielen Aua’s und Gestöhne übrig 🙄) , haben wieder Schoki fürs Gemüt bekommen und waren um halb eins auf dem Hof. Vorbildlich!  Nachmittags hab ich im Bett verbracht und hab leise um meine Schulter gejammert. Wärmflasche, Kältepack, Voltaren ( die man übrigens eigentlich auch nicht mit einem Magenbypass nehmen darf☝️) TV, chillen…. Ein Fläschchen Rotwein….. 21:15 Hab ich tief und fest geschlafen….

Es ist mal etwas ganz anderes von einem kotzenden Hund aufgeweckt zu werden, und nicht von einem Schnarchenden Cherie…. Und wenn du dann wegen „Schulter“ nicht rechtzeitig aus dem Bett kommst…. „CHERIE“! ….. Der Hund kotzt! Und dann kommt aus dem tiefschlafenden Mann neben mir sowas von Bewegung in die Figur…. 🤣

Die Schulter tut noch genauso weh wie die letzten drei Tage 😩 Ich fahre zur Arbeit, Frage Le. ob er vielleicht mal fahren will?!  Jannee, muss nicht….. 🙄 Naja, Frau K. hat gesagt, Bewegung tut gut!

Späßchen Schoki, nette, zufriedene Kunden…. Pünktlich auf dem Hof… The Same Procedere as every Day ☝️

Der Diesel kostet inzwischen 2,15€ und ich weigere mich einfach zu tanken. Ich will nach Hause. Die Schulter tut weg, ich kann sie kaum noch bewegen 😭

Abends habe ich die Faxen dicke und schmeiße mein TENS gerät an. Wozu hab ich das denn schließlich 🤷🏼‍♀️ Programm 4, Stufe 5 ( für den Fuß hab ich Stufe 25 😁) hat gereicht! Alter Finne was für ein komisches Gefühl….  Danach ging es, eingebildet, schon etwas besser…. Also gleich nochmal ne halbe Stunde dran gehängt….

Ich hab dann so zwei Stunden gedöst, und bin vor Schmerzen aufgewacht… Ich konnte nicht aufhören zu heulen, solche Schmerzen hatte ich… 😭 Also bin ich aufgestanden und habe zwei IBU und eine Pantoprazol eingeworfen! Dann bin ich weinend eingeschlagen. Wahrscheinlich vor Erschöpfung….

Jeder Tag ist ein Sonnentag 🙆🏼‍♀️

Es ist Mittwoch, Wochenmitte, und ich werde wach…. Vom Wecker? 😳 Oh Wunder! Die schmerzen in der Schulter sind extrem besser geworden! 💃 Ich tippe auf die IBU, und nehme direkt noch zwei mit Pantoprazol. Scheine ich gut zu vertragen🤷🏼‍♀️ Frühstück, Essen für die Arbeit, ich kann mich alleine anziehen 🥳

Das erste, was mir auf der Arbeit auffällt: ich kann wieder mit links blinken! Das zweite: ich hab meinen Rucksack mit Essen und Trinken vergessen 😩 Und das Mittwochs, wo ich die meisten Kunden habe 😤 Naja, dann muss ich wenigstens nicht so viel Pippi 🤭Dann die Nachricht: Le. fährt heute nicht mit mir mit ☹️ Also packe ich mein Auto alleine, hole meine Unterlagen und reite vom Hof.

Wiedererwarten bin ich wirklich gut! Ich bekomme sogar ein Kompliment von Frau D. , dass ich ja viel schneller bin als meine Vorgängerin…🤷🏼‍♀️ Hab mich voll gefreut 🤭 um halb zwei bin ich auf dem Hof. Ich hab einen Brand wie ’ne Bergziege und Hunger ohne Ende…. Also schnell nach Hause ☝️

Frikadellen mit Kohlrabi und Kartoffel 🤤

Fürstlich gespeist, den Fuß mit TENS behandelt, Schulter geht es blendend! Ich bin bereit für das Abendfernsehen 😇

Liebe Grüße , Su ❤️